Gesundheitspraxis
Polarity – ROMPC® - Klassische Massage
Iris Schumacher-Schwob
dipl. Polarity Therapeutin
Wartstrasse 23
8400 Winterthur
Tel. 079 363 20 09
E-Mail


 
 
 
 

Polarity
Polarity am Arbeitsplatz
ROMPC
Klassische Massage
Für wen
Person
Ausbildung / Weiterbildung
Kontakt
Links

  Energie in Bewegung ist Leben!
"Es ist nur die Energie in der Materie, welche die Materie lebendig erscheinen lässt. Wenn diese Energie entweicht, bleibt nur noch eine leere Schale zurück. Eine Heilung besteht darin, den Lebensfluss im Inneren zu erreichen und den freien Fluss dieser Energie wieder herzustellen."

Dr. Randolph Stone


Polarity
Polarity ist ein ganzheitliches Gesundheitssystem. Es basiert auf dem elementaren Naturprinzip der Polarität und fördert die Selbstregulation. Die Verbindung zweier Pole hält die Energie in Bewegung, lässt die Wahlmöglichkeit offen von Auflösung und Neuerschaffung. Auch im Körper, in jeder Einheit, jeder Zelle wirkt dieses Prinzip des Wandels und der Erschaffung. Mit Polarity unterstützen wir die Pulsation des Lebens, und stärken damit die Selbstheilungskräfte.

Durch die Verbindung der Ebenen Denken, Fühlen und Spüren streben wir zur optimalen Kommunikation im Innern und im Äusseren. Dadurch vergrössert sich die Kohärenz, d.h. die Verbindungen zwischen diesen drei Ebenen wird intensiver. Unser Handeln wird authentischer. Wir lernen uns und unsere Bedürfnisse besser kennen und können die Erkenntnisse daraus im Leben umsetzen.

Begründer dieses Gesundheitsmodells war Dr. Randolph Stone (Studium Osteopathie, Chiropraktik, Naturheilkunde, Neuropathologie sowie chinesische, ayurvedische, hermetische Medizin). Die Verbindung von moderner westlicher Medizin mit den grundlegenden Elementen der indischen, chinesischen und altägyptischen Medizin brachte Polarity hervor.

Dr. R. Stone entdeckte, dass dem physischen Körper eine energetische Struktur zugrunde liegt. Energetische Muster, Polaritäten, Reflexpunkte, Energiebahnen, Verbindungen zwischen positiven und negativen Polen der körperlichen Energiefelder, Körper-Balance, Körper-Symmetrien, die verschiedenen Energie-Qualitäten (5 Elemente) sowie Involution und Evolution bilden ein weitläufiges Arbeitsfeld.

Die Energieflüsse werden mit den folgenden vier Polarity-Pfeilern unterstützt:

 Authentische Gesprächsbegleitung

Der erste Pfeiler ist die authentische Gesprächsbegleitung. Sie schafft Raum, um in die Tiefe zu gehen. Dabei wird die Eigen-Wahrnehmung der Gedanken, der Gefühle und des Körperspürens gefördert. Diese Grundlage bietet die Chance, sich selbst und seine Muster besser kennen zu lernen. Zudem wird die positive Lebenseinstellung gefördert. Schritt für Schritt wird Selbstvertrauen gewonnen und mehr Eigenverantwortung übernommen.

Informationsblatt Gesprächsbegleitung
    
    
Ernährung/Reinigungsdiät

Der zweite Pfeiler befasst sich mit der Ernährung. Mit der Nahrungszufuhr geben wir unserem Körper nicht nur die notwendigen Kalorien der physischen Nahrung. Vielmehr beliefern wir ihn mit den nötigen Informationen, welche jede Zelle in sich trägt und uns zur Verfügung stellt. Eine genaue Beobachtung unserer Essgewohnheiten und unseres Befindens nach der Nahrungsaufnahme gibt uns aufschlussreiche Hinweise, ob eine Änderung unseres Speiseplans angebracht wäre. Mit der Reinigungsdiät und der anschliessenden Aufbaudiät geben wir unserem Körper die Möglichkeit, sich zu entschlacken und eine solche Anpassung der Nahrungsgewohnheiten problemloser zu akzeptieren.
Informationsblatt Ernährung
 
   
   
  Körperübungen/Yoga

Der dritte Pfeiler ist das Yoga. Die Körperübungen helfen, Sehnen, Gelenke und Muskulatur elastisch und beweglich zu erhalten. Sie regen den Körperkreislauf an, aktivieren die Nervenzellen und unterstützen sehr effektiv unsere Energie-Kreisläufe (aktivierend oder beruhigend). Das Yoga kann in andere Sportarten oder als tägliches Ritual in die Lebensgewohnheiten integriert werden.

Informationsblatt Polarity Yoga
    
    
Körper-Arbeit

Der vierte Pfeiler ist die Körper-Arbeit. Sie findet über der Kleidung statt. Drei verschiedene Berührungsarten vermögen die Elementarflüsse im Körper zu harmonisieren. Eine ruhige, sanfte Berührung lässt Raum entstehen und öffnet Möglichkeiten. Rhythmische Bewegung regt den Energiefluss an und lässt Stauungen lösen. Mit festem Druck ins gestaute Gewebe wird Stagnation aufgehoben und die Energie wieder ins Fliessen gebracht. Diese Berührungsarten haben nicht nur auf das Energiefeld des Körpers ihre positiven Auswirkungen. Ebenso sind Reaktionen auf anderen Ebenen spürbar, wie dem Nervensystem, dem physischen Körper und der emotionalen, seelischen Seite.

Erkenntnisse der Craniosacral Therapie und jene der Fussreflexzonen-Therapie werden in die Körper-Arbeit integriert. Informationsblatt Körperarbeit
 
   nach oben
 
Polarity am Arbeitsplatz

Fehlhaltungen und übermässige Belastungen führen oft zu körperlichen Beschwerden, welche die Arbeitsfähigkeit auf längere Zeit physisch und psychisch einschränken können. Laut seco-Studie kostet Stress am Arbeitsplatz die Schweiz jährlich über 4 Milliarden Franken. "Polarity am Arbeitsplatz" ist willkommen zur innerbetrieblichen Gesundheitsvorsorge.

Der Arbeitgeber stellt einen Raum für die Behandlungen zur Verfügung. "Polarity am Arbeitsplatz" findet auf einem Massage-Stuhl und über den Kleidern statt. Die kurzen, 20-minütigen Sitzungen werden individuell auf die Person abgestimmt. Mit sanften, rhythmischen oder tieferen, bis an die Schmerzgrenze dringenden Kontakte lösen sich Blockaden. Nebst der Körperarbeit können auch Yoga-Übungen sowie Ernährungs-Empfehlungen abgegeben werden.

 

"Polarity am Arbeitsplatz" ist geeignet, um allgemeine Stresssymptome zu mindern, die Körperwahrnehmung zu fördern, die individuellen Ressourcen der Beschwerdenbewältigung zu stärken und das Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise zu erweitern.

Nach der Sitzung fühlen sie sich physisch und mental erfrischt sowie leistungsfähiger.

Informationsblatt Polarity am Arbeitsplatz

nach oben
 
ROMPC (Relationship-oriented Meridian-based Psychotherapie, Counselling and Coaching)

ROMPC ist ein neues Verfahren, welches hilft Stress und Trauma zu lösen. Es zeichnet sich aus durch heilsame Beziehungserfahrungen, individuell angepasste Entkopplungstechniken und der Entwicklung von Handlungsstrategien. Es geht darum, innere Blockaden aufzulösen, Abstand von belastenden Situationen der Gegenwart und der Vergangenheit zu gewinnen sowie darum, wieder handlungsfähig zu werden.

ROMPC® Informationen als PDF
nach oben
 
Klassische Massage

Zur Schmerzlinderung und Mobilisierung bei Verspannung, eingeschränkter Beweglichkeit. In entspannter Atmosphäre den Körper entspannen und die Seele baumeln lassen.

nach oben
 
Für wen

Geeignet für Menschen jeden Alters; vom Baby bis ins hohe Alter. Angezeigt bei körperlichen und psychischen Schmerzen. Wirkt günstig auf das Immun- und Nervensystem, das Herz-Kreislaufsystem, die Atmung, den Verdauungstrakt, die Wirbelsäule und den Bewegungsapparat, unterstützend nach Operationen, Krankheiten, Unfällen. Hilft bei emotionalen Belastungen, Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen.

Polarity ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung.

Die meisten Krankenkassen mit Zusatzversicherung für Komplementärmedizin anerkennen Polarity. Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde.

nach oben
 
Person

Aufgewachsen bin ich in der Yoga-Tradition (S.R. Yesudian/E. Haich). Danach ist das Praktizieren des Yogas für einige Zeit etwas in den Hintergrund getreten zugunsten Berufstätigkeit und Familien-Arbeit. Der eine Pol ist etwas stärker in den Vordergrund getreten. Mit der Zeit richtete ich mich immer mehr nach dem Aussen, bis dann eine Persönlichkeitskrise zum Wendepunkt führte. Zurückgeführt in die tiefere Verbindung mit mir, gelangte ich wieder in ein harmonischeres Gleichgewicht zwischen Aussen und Innen. Dies war der Zeitpunkt, als ich Polarity für meinen weiteren Lebensweg entdeckte. 

Meine erste Begegnung mit Polarity war 1978. Es dauerte dann einige Jahre an Lebenserfahrung, bis ich die Ausbildung zur Polarity-Therapeutin machte. Zwischenzeitlich lagen meine Interessen bei Yoga, Kräuterheilkunde, Homöopathie und anderen natürlichen Heilweisen.

Als Abteilungssekretärin, als Anwaltssekretärin und danach als Familienfrau habe ich mir wertvolle Eigenschaften erworben, die mir auch als Therapeutin dienlich sind. Planung/Improvisation - Organisation/Flexibilität - Verschwiegenheit/offene Kommunikation - Abgrenzung/Einfühlsamkeit - leiten/geführt werden - Anweisungen geben/aktiv zuhören - das sind nur einige polare Eigenschaften, welche mir nun zur Verfügung stehen.

Im März 2006 habe ich meine Ausbildung zur Polarity-Therapeutin mit Erfolg abgeschlossen. Ich bin Mitglied des Polarity Verbandes Schweiz, welcher ein Qualitätssicherungs-System kennt (Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungspflicht, Ethik-Richtlinien)

nach oben
 
Ausbildung / Weiterbildung / Tätigkeit

Polarity Therapeutin APP (Associate Polarity Practioner) und RPP (Registered Polarity Practioner)
Zertifizierte ROMPC®-Therapeutin (Stressabbau und Traumaarbeit)
Wickel, Brigitte Kurath-Grollmann, Winterthur
Verbale Prozessbegleitung, Polarity Bildungszentrum AG, Zürich
Grundlagen der Supervision, Dr. Jim Feil, Polarity Bildungszentrum AG, Zürich
Klassische Massage, Oexle Gesundheitsfachschule, Schlieren

Jährliche Weiterbildung in den erwähnten Fachbereichen

In eigener Praxis tätig seit 2006
Polarity-Yoga seit 2006

Assistentin am Polarity Bildungszentrum AG, Zürich
nach oben
 
Kontakt

Praxis-Adresse
Iris Schumacher-Schwob
Wartstrasse 23
8400 Winterthur

Tel. 079 363 20 09
E-Mail

Der Lageplan der Praxis ist zu finden unter: http://map.search.ch/8400-winterthur/wartstr.23

nach oben
 
Links

Polarity Bildungszentrum AG
ROMPC
Oexle Gesundheitsfachschule
Polarity Verband Schweiz
Dachverband Xund
Erfahrungs-medizinisches Register
ASCA
EGK
Yesudian-Yoga im Tessin - Ferien für Körper und Geist
nach oben